Mozart im Ohr und Design im Fokus

Aesop
FACTS:
Architekt/Planung: Jakob Sprenger Standort: SalzburgPhotocredit: Courtesy of Aesop
Geölte Eichenplatten säumen die Wände des von Jakob Sprenger entworfenen Aesop Interieurs in der Salzburger Getreidegasse. Die massive Eichentheke spielt an die Form alter Cembalo-Instrumente an. Ein vier Meter langes Becken aus dem lokalen Gestein Nagelfluh bildet den Kontrapunkt zu Salzburgs Geologie.
proedl_Aesop AT Store Getreidegasse 02 proedl_Aesop-AT-Store-Getreidegasse-05 proedl_Aesop-AT-Store-Getreidegasse-04
Ähnliche projekte
Die Freude am Detail und der Sinn für Ästhetik machen einen guten Handwerker aus. Daher geht es in unserer Werkstatt ganz schön akribisch zu. Das fängt bei der Auswahl der Hölzer an und endet beim letzten Schliff. Ein großartiges Gefühl, wenn man wirklich stolz auf seine Arbeit sein kann.